Martin Wiese - Steinbildhauer und Steinmetzmeister

Monolithen

Monolithen sind schlanke Säulenskulpturen, die durch den Einsatz von Spaltkeilen in ihrer jetzigen Form entstanden sind.
Der Körper wird hier nicht wie bei den Fragmenten in einen visuellen Zusammenhang zum Kopfstein gebracht, es handelt sich vielmehr bei den Skulpturen um einen originären einzelnen Stein, eine schlanke Steinsäule, einen vermenschlichten Monolith.
Die Form und der Ausdruck der Gesichter ergibt sich nicht wie bei den Fragmenten durch die zufällig vorgefundene Form eines Findlings, sondern durch ein Skulpturenkonzept, in dem Ergänzungen in Form von gebrauchten Eisenteilen in Erscheinung treten. Diese Altmetallteile werden in einen neuen Kontext gesetzt und damit essentieller Teil der Skulptur.

Die Erdenträger, 2010

> alle Bilder anzeigen
Die Himmelslauscher, 2010

> alle Bilder anzeigen
Grosser Weltenwächter, 2011

> alle Bilder anzeigen
Bonaparte, 2011

> alle Bilder anzeigen
Isis und Osiris, 2011

> alle Bilder anzeigen
Phönix, 2012

> alle Bilder anzeigen
Amazonen, 2012

> alle Bilder anzeigen
Erdenwächter, 2012

> alle Bilder anzeigen

Impressum