Martin Wiese - Steinbildhauer und Steinmetzmeister

Der Mensch formt den Stein.

Doch auch der Stein formt den Menschen. Denn jede Veränderung des Steinrohlings durch die Hand des Künstlers oder den Steinmetzen ist nicht nur eine Arbeit körperlicher sondern auch geistiger Natur. Der Wunsch, den Stein in eine neue bedeutungsvolle und ästhetische Form zu führen, sehen seit Jahrtausenden Menschen als ihre Aufgabe an.
Steine bekommen andere Funktionen, spannungsreiche Oberflächen und eine vorher nicht dagewesene Aussagekraft. In Einheit mit der Vielfalt von Farbe, Textur und Konsistenz des Natursteins wird er zum Unikat. In Verbindung mit Stahl, Glas oder Holz verändert und erweitert der Stein sein Wesen. Stein bereichert in seiner Exklusivität den Wohnbereich, den Arbeitsplatz oder die Gartenanlage. DER STEIN LEBT.
Impressum