Martin Wiese - Steinbildhauer und Steinmetzmeister

Vita

Martin Wiese, Steinbildhauermeister:

Architekturstudium in Essen

Lehre zum Steinmetz im Münsterland
Spätere Tätigkeit in der Dombauhütte in Xanten

Rekonstruktionen am Tempel des Traian
in Pergamon, Türkei für das Deutsche Archäologische Institut (DAI).

Steinbildhauerische Arbeiten am Wiederaufbau des Apollon Tempels in Side, Türkei, für die amerikanische Stiftung "Friends of Side".

Leitung der Rekonstruktion des Zeus Tempels in Priene, Türkei, für das DAI.
Rekonstruktionsarbeiten am ehem. Preussischen Generalkonsulat in Istanbul.

Bildhauerische Instandsetzung der großen Reliefs am Hauptportal des Reichstags in Berlin sowie Restaurierung mehrerer Mausoleen auf den historischen Friedhöfen von Berlin.

Instandsetzung der gesamten Fassade eines Gebäudes des Bauhaus Architekten Bruno Taut in Berlin-Friedenau.

Leitung des Wiederaufbaus einer monumentalen Boddhisatva Statue im Südosten Sri Lankas für das Department of Archeology im Auftrag des Rathgen-Forschungslabors in Berlin.
Schaffung einer Figurengruppe in Sandstein für die Giebelkrone des Palastes von Christian IX ., Schloss Amalienborg in Kopenhagen.

Meisterausbildung zum Steinbildhauer in Freiburg i. Breisgau.

Von 1991 an freiberufliche Tätigkeit in St. Wilhelm/Schwarzwald, seit 2001 mit neuer Werkstatt am Maierhof.

Objekte im öffentlichen Raum, künstlerische Ausgestaltung von Kinderspielplätzen und Privatgärten, diverse Ausstellungen.


Impressum