Martin Wiese - Steinbildhauer und Steinmetzmeister

Fotogalerie "TR1-17 8. - 16. April 2017 Teil 1 Die Exkursionen"

Das Bildhauerseminar in der Türkei vom 08.-16. April 2017 Ankunft in Pamukkale. Dachterrasse der Kervansaray Pension Frühstück in der Kervansaray Ünal - Freund, Archäologe und Guide Antike in Frühjahrsblüte Restaurierungen in Laodikea Aller Orten liegen über zweitausend Jahre alte bearbeitete Bauteile der Tempel herum und bieten sich als Sitzplatz an Die Seminarteilnehmer mit Ünal, vorne rechts Vor drei Jahren wurden diese durch ein Erdbeben umgestürzte Säulen aus dem Erdreich gegraben und sind nun wieder aufgerichtet (im Hintergrund) Die antike Stadt Laodikea hatte gewaltige Ausmaße. Auf der Suche nach Resten des Stadions. "Leute - alle mal herkommen !" Mittagessen auf der Dachterrasse des Kervansaray. Nachmittags Besichtigung der antiken Stadt Hierapolis mit einer großen in situ belassenen Nekropole. Überall stehen steinerne Sarkophage herum, so als ob sie kürzlich noch in Gebrauch gewesen wären. Margeriten überall ! Ein Medusarelief als Verzierung an einem Sarkophag. Gang durch Hierapolis Außergewöhnliche runde Grabmonumente ... und immer wieder Sarkophage und Mausoleen Die antike Stadtmauer Spannende Details gibt es allerhalben zu entdecken ! "Cheque it by google" Satte grüne Wiesen und Mohnpflanzen Das relativ gut erhaltene bzw. wieder hergestellte römische Amphitheater in Hierapolis. ... und immer wieder Mohn Oberhalb des Ortes Pamukkale Der Männertisch... ... und der Frauentisch Die Kalksinterterrassen von Pamukkale. Ein einstündiger Walk bergab in ständig fließendem warmen Wasser. Das schwefelhaltige Wasser wird in unzähligen flachen Terrassen aufgestaut. Fast schon polar bei über 20 Grad +. Der Blick ins Tal nach Pamukkale. Ein einzelner Baum im ewigen Kalk. Die Dämmerung naht... Abends im PideRestaurant mit Papagei und Bier aus Kaffeebechern... ... da das Restaurant keine Lizens zum Alkoholausschank besaß. Auch das ist die Türkei. Abschied von Pamukkale im Bus des Viewpoint Hotels Patara, unserem Tageziel. Besuch eines Marmor- und Travertinwerkes mit Bildhauerabteilung. Doch zunächst gibt es erst mal Cay. Bildhauerische Arbeiten auf dem Werksgelände Bildhauerische Arbeiten auf dem Werksgelände Bildhauerische Arbeiten auf dem Werksgelände Fachliche Erklärungen der Steinverarbeitung durch den deutschsprachigen Hürkan Korur. Eine Steinrüttelmaschine "antikisiert" neue Steinplatten und bricht die gesägten Kanten auf. Abschiedsfoto im Park des Marmorwerks. Der Seniorchef Nihat Kömürcüoglu, vierter von rechts Mittagessen in Gölhisar im "Ardic", das Bistro von Ünals Frau Sit und Sohn Ardic. Fleischiges Vegetarisches ... und Livemusik zum türkischen Kaffee - Ardic, guitar und Ünal, vocals :-) Der Schnee auf den Höhen des Taurusgebirges ist im Frühjahr immer wieder gegenwärtig.
Bitte klicken Sie das gewünschte Bild an, um es zu vergrößern....


Impressum