Martin Wiese - Steinbildhauer und Steinmetzmeister

Referenzen


Bitte klicken Sie das gewünschte Bild an, um es zu vergrößern....

"Ein Ohr für Kinder" - Summstein für die Kinder von Stadthagen, Weltkindertag 2002

Ein Ohr für Kinder

"Tief einatmen, summend lang ausatmen. Am besten summt man mit locker geschlossenem Mund und Lippen in verschiedenen Tonlagen, bis man seinen eigenen Ton gefunden hat".
Seit dem 20.09.2002 können die Bewohner Stadhagens (Nähe Hannover) ihre Summ - Fähigkeit erproben. Als Ergebnis einer Kunstaktion im öffentlichen Raum steht nun dauerhaft ein "Ohr für Kinder" in der Stadt. Das Kunstprojekt wurde durch die Kooperation mehrerer Kinder-, Jugend- und Kultur - Einrichtungen mit der Stadtverwaltung und dem Modellprojekt "Kinder in Bewegung" möglich und von Stadthagener Geschäftsleuten unterstützt.
Vom 16. bis 20. September wurde vor der Martini - Kirche ein Open-Air-Bildhauerworkshop durchgeführt.
Der Steinbildhauer Martin Wiese und zehn Schüler (Klasse 7 und 11) lösten mit ihrer Arbeit im offenen Atelier viel Neugierde, Interesse und Gespräche aus.
Der Künstler verwandelte einen Sandstein-Block in ein großes, überdimensionales Ohr. Kinder und Jugendliche bearbeiteten zeitgleich quadratische Steine, die den Sockel des Objekts bilden.
Die dauerhafte Installation des Kunstwerks im Zentrum der Stadt setzt ein öffentliches Signal: Das Versprechen, den Interessen der Kinder ein Ohr zu schenken !
Die Idee ist zum Symbol geworden.

Rundbrief - Zeitschrift für Soziokultur in Niedersachsen - Nr. 45/ Oktober 2002

zurück zur Übersicht


Impressum