Martin Wiese - Steinbildhauer und Steinmetzmeister

Incentives + Teambildung

Hauptziele von incentives sind in den meisten Fällen Umsatzsteigerung, Gewinnmaximierung oder Belohnung.

  • Förderung der Mitarbeitermotivation
  • Steigerung der Moral innerhalb der eines Unternehmens
  • Steigerung der Mitarbeiterloyalität
  • Verringerung von Fehlzeiten der Mitarbeiter
  • Förderung des Teamgeistes
Mit Spaß und ungewohnter Tätigkeit, bei vielleicht körperlich nicht vertrauter Arbeit und der mentalen Auseinandersetzung zur räumlichen Gestaltung wird hier im Bildhaueratelier in einem Halbtagesseminar bis zum zweitägigen incentive das Gruppen- und WIR-Gefühl gefordert und spielerisch in Bewegung gesetzt.

In mehreren Teams oder einem einzelnen größeren Team wird gemeinsam an einem gestalterischen Thema gearbeitet – an einem Stein oder an mehreren, die später zu einem ganzen zusammen gefügt werden. Das Steinmaterial ist vorzugsweise weicher Sand- oder Kalkstein.

Es werden Teams gebildet (oder in der Form eines Einzelteams), die Gestaltung konträr bis homogen diskutiert – schließlich wird mit Hilfe einer Einführung in die Benutzung des Steinbearbeitungswerkzeugs und der fachlichen kompetenten Begleitung zur Entstehung des Raumobjekts eine gemeinsame bildhauerische Arbeit heranwachsen.

Die incentives finden im Atelier des Bildhauers Martin Wiese statt. Ein großer Hof im Südschwarzwald – eingebettet in satter und vollkommener Natur. Die Mittagsmahlzeiten werden am „ausrangierten“ Altar der Kirche einer Nachbargemeinde eingenommen oder bei ungünstigem Wetter wird indoors an einer großen Marmortafel unter einem mächtigen Kronleuchter gespeist.

Die Abende bieten offenes Feuer unter grandiosem Sternenhimmel bis zur Steinofenpizza im hauseigenen Schwarzwälder Kachelofen.

Ziel des Seminars wird es sein, dass die einzelnen Personen des Teams sich in einer anderen neuen Perspektive
gegenüber stehen und konstruktiv in ein von ihnen selbst entwickeltes Thema gemeinsam einsteigen können. Die einzelnen Teammitglieder werden sich vermehrt als Team wahrnehmen, das eine ungewohnte Arbeit gemeinsam entwickelt und abgeschlossen hat. Das fertige Werk kann schließlich am gemeinsamen Arbeitsplatz oder in der zentralen Einrichtung eines Unternehmens aufgestellt werden und über Jahre hinweg einen Erinnerungswert in Sachen Teamgeist darstellen.

Das Honorar wird nach Dauer des gebuchten Seminars und der Anzahl der Teilnehmer berechnet. Zusätzlich werden das benötigte Material sowie weitere Zusatzleistungen der Verpflegung in Rechnung gestellt. Für mehr Informationen und zur Erstellung eines unverbindlichen Angebots nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Seminarleiter Martin Wiese auf.

Impressum